MARKENWARE ZU FAIREN PREISEN
**AB 500 EUR KOSTENLOSER VERSAND
VERKAUF AN PRIVAT UND GEWERBE
04151 - 88 49 090

Festigkeitsklassen und Anwendung beim Beton nach DIN 1045

Festigkeitsklassen und Anwendung beim Beton nach DIN 1045

Betongruppe B1

Betonfestigkeitsklasse / Nennfestigkeit ( Mindestfestigkeit ) / Serienfestigkeit bzw. mittlere Festigkeit

B5 / 5 / 8
B10 / 10 / 15
B15 / 15 / 20
B25 / 25 / 30

Betongruppe B2

Betonfestigkeitsklasse / Nennfestigkeit ( Mindestfestigkeit ) / Serienfestigkeit bzw. mittlere Festigkeit

B35 / 35 / 40
B45 / 45 / 50
B55 / 55 / 60

Betongruppe B1 darf von jedem Bauhandwerker hergestellt werden. Die Betongruppe B2 darf nur hergestellt werden, wenn ein Betonfachmann am Bauvorhaben die Herstellung überwacht. Betongruppe B2 an Baustellen unterliegen einer Amtlichen Überwachung.

Beton der nach Betonrezept oder Eignungsprüfung hergestellt wurde, wird für unbewährten Beton verwand. Beton der nach Eignungsprüfung hergestellt wurde, wird für bewährten Beton ( Stahlbeton ) eingesetzt.

 

 

Betonprüfungsverfahren

Bei den Betonprüfungen unterscheidet man drei Prüfungsverfahren:

1) Güteprüfung ( nach 28 Tagen an 20er Würfeln, die unter Normalbedingungen gelagert wurden )
2) Erhärtungsprüfung ( nach 28 Tagen an 20er Würfeln, die auf der Baustelle gelagert wurden )
3) Eignungsprüfung ( vor Beginn eines Bauvorhabens wird geprüft, ob eine geplante Mischung die angestrebten Eigenschaften erfüllt )

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.