MARKENWARE ZU FAIREN PREISEN
**AB 500 EUR KOSTENLOSER VERSAND
VERKAUF AN PRIVAT UND GEWERBE
04151 - 88 49 090

Baufinanzierung: Das Volltilgerdarlehen

Beim Volltilgerdarlehen kommt es auf dem Punkt gebracht darauf an, ob der Kreditnehmer die monatliche Rate für das Darlehen konstant von Anfang bis Ende aufbringen kann. Denn: Eine Aussetzung der Tilgung, Sondertilgungen, eine Verkürzung oder eine Verlängerung der Vertragslaufzeit sind beim Volltilgerdarlehen nicht möglich. Aus diesem Grund ist diese Variante der Baufinanzierung vor allem für Bauherrn geeignet, die über ein relativ hohes Einkommen verfügen und die die hohe monatliche Belastung problemlos zahlen können. Zinssicherheit wird beim Volltilgerdarlehen groß geschrieben. Auch die Ratenhöhe bleibt immer konstant. Daher wird dieses Darlehen vielfach als Konstantdarlehen von den Kreditinstituten angeboten. Prinzipiell ist das Volltilgerdarlehen ein Annuitätendarlehen, der Zinssatz sowie der Tilgungssatz sind jedoch über den gesamten Laufzeitraum festgeschrieben. Konkret: Je kürzer die Laufzeit, desto höher die monatliche Tilgungsrate. Soll beispielsweise die Schuld nach zehn Jahren beglichen sein, wird in der Regel eine Tilgung von über acht Prozent angesetzt. Bei einer Laufzeit von 20 Jahren liegt die Tilgung bei drei Prozent. In den meisten Fällen liegt die Laufzeit des Darlehens zwischen zehn und 20 Jahren Die Vorteile beim Abschluss eines Volltilgerdarlehens: Kalkulations- sowie Zinssicherheit. Nachteile sind eindeutig die hohe monatliche Belastung durch die Tilgungsrate sowie das strikte Einhalten der Vertragslaufzeit. Ein späteres günstigeres Umschulden ist nicht machbar, eine eventuell gewünschte Kostenersparnis somit nicht realisierbar.

Das Volltilgerdarlehen ist aber nicht vergleichbar mit den Konstantdarlehen, welche von den Bausparkassen angeboten werden. Diese Konstantdarlehen setzen sich grundsätzlich aus einer Kombination verschiedener Darlehen mit einem Ansparvertrag zusammen.

Ein hohes Einkommen sowie eine hohe Bonität sind gute Voraussetzungen, um als Finanzierungsmöglichkeit beispielsweise das Volltilgerdarlehen zu nutzen. Wer sich aus finanziellen Gründen für eine geringere monatliche Ratenzahlung entscheidet, der sollte das klassische Annuitätendarlehen ins Auge fassen. Bei diesem sind die Laufzeiten lediglich länger.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.