MARKENWARE ZU FAIREN PREISEN
**AB 500 EUR KOSTENLOSER VERSAND
VERKAUF AN PRIVAT UND GEWERBE
04151 - 88 49 090

Werbegeschenk im Handwerk – was kommt wirklich an

© DGM Photo 225069099 / www.Fotolia.com

© DGM Photo 225069099 / www.Fotolia.com

Werbegeschenk im Handwerk – was kommt wirklich an

Werbegeschenke haben gegenüber Sofortrabatten eine Langzeitwirkung. Rabatte sind schon direkt nach Zahlung der Rechnung nicht mehr präsent beim Kunden. Werbemittel und Werbegeschenke mit Firmenlogo sind nachhaltiger, mit ihnen setzt sich der Beschenkte öfter auseinander. Sie sind eine Dankesbelohnung für Kundentreue und verleihen daher einen persönlichen Ausdruck. Einige Aspekte sollten jedoch bedacht werden, damit der erhoffte positive Werbeeffekt auch tatsächlich eintritt.

Werbemittel und Werbegeschenke werden online massenhaft angeboten. Es ist nicht wichtig, wo Sie kaufen, sondern was Sie kaufen. Kundenbindung gibt es natürlich nicht umsonst, sie kostet Geld. Wichtige Kriterien für wirksamen Werbung sind:

• Grundsätzlich haben Werbegeschenke oder Werbemittel, da sie einen persönlichen Anreiz vermitteln, eine nachhaltigere Wirkung als finanzielle Sofortrabatte.
• Nicht jedes Werbegeschenk kommt gut an. Es sollte zur Branche des Unternehmens passen.
Wenn die Feuerwehr Streichhölzer verschenkt wird dies sicher nicht positiv aufgenommen. • Es sollte um Dinge des täglichen Gebrauchs gehen, die einen Nutzen hervorrufen. Damit wird der Werbegegenstand immer wieder in die Hand genommen und die Firma ist so für längere Zeit präsent.
• Die Qualität muss stimmen. Eine gewisse Haltbarkeit sollte gegeben sein. Ein Geschenk, das beim ersten Gebrauch zerbricht, zersplittert oder nicht mehr funktioniert, wirft kein gutes Licht auf das Unternehmen. Bei Unsicherheit hilft es ein Musterexemplar anzufordern.
• Logo und Schriftzug lieber dezenter halten. Großflächige Werbezüge kommen nicht immer gut an. Eher kleiner halten. Das ermuntert zur Nachfrage „Von wem ist das denn?“
• In Zeiten von „Friday for Future“ auf Nachhaltigkeit achten und anstatt Plastik besser die Tasse aus Keramik oder Zollstöcke aus Holz vorziehen.

Werbemittel und Werbegeschenke unterscheiden sich eigentlich nur in ihrem Wert. Unter die Werbemittel fallen sogenannte Give aways. Dies sind meist Artikel von eher geringem Wert, die in der Masse verteilt werden. Werbegeschenke, die in der Regel etwas höherwertig sind, werden nicht mit vollen Händen verteilt. Diese Vergabe konzentriert sich auf gute oder langjährige Kunden, die an Weihnachten, zu Geburtstagen oder besonderen Anlässen gereicht werden. Auch bei einer positiven Weiterempfehlung können Sie sich zum Beispiel mit einem Werbegeschenk beim Kunden bedanken. Die Neukundengewinnung und Kundenbindung sind in der freien Wirtschaft kein Problem solange es sich um eine wertmäßige Aufmerksamkeit handelt. Sie dürfen im Rahmen der Beschenkung allerdings nicht gegen die Wettbewerbsregeln verstoßen.

Drucksaal

Bespiele für Give aways und originelle Werbegeschenke:

• Großer Nagel als Kugelschreiber oder Bleistift zum Beispiel für Zimmerei und Schreinerei
• Kleine Metallschachteln mit Pfefferminze oder Thermometer sind zum Beispiel für Sanitär und Heizung passend.
• Ausgefallene Flaschenöffner, zum Beispiel in Form eines Schraubenschlüssels, könnten für Metallbauer und Installateure in Frage kommen
• Samentüten mit kleinem Blumentopf für Gärtner und Landschaftspfleger. Die Verteilung sollte aber einige Zeit vor der Aussaat stattfinden. Zum Beispiel zu Weihnachten zur Aussaat im Frühjahr.
• Kalender mit freigestaltbaren Seiten, zum Beispiel zum aufkleben von Bildern sollten aus hochwertigem Material sein und könnten von Malern und Tapezierern vergeben werden.
• Lupen oder Leselampen, auch als Schlüsselanhänger, eignen sich für Reinigungsfirmen • Tragbare und zusammenfaltbare Sitzkissen sind ein nettes Geschenk von Isolierern oder Innenausstattern
• Regenschirme für Dachdecker
• Klassische Artikel, wie Parkscheiben, Untersetzten, Eiskratzer, Tassen, Zollstöcke, Blöcke und Haftnotizen sowie Taschen und T-Shirts sind zeitlos und können von allen Branchen werbetechnisch eingesetzt werden.
• Modern und gern gesehen ist auch Zubehör für Handy und Tablet, wie Power Banks, Handyständer, Ohrhörer oder andere kleine Elektronik

Wenn zum Beispiel Elektriker eine Taschenlampe verschenken, ist dies zwar passend zur Branche, doch nicht sehr originell. Interessant wird es erst, wenn sie an den Schlüsselbund passt und die Form einer Glühbirne hat. Häufig verschenkt aber nicht sehr effektiv sind zum Beispiel Sicherheitswesten. Kein Mensch zieht diese außer im Notfall an. Ansonsten liegt die Weste mit der Firmenwerbung versteckt im Auto. Hier erfüllt sie keinen Zweck.

Wichtig bei der Auswahl von Werbemitteln und Werbegeschenken sind vor allem der Nutzen, die Qualität sowie der Bezug zum Unternehmen. Wenn dann noch ein wenig Originalität hinzukommt ist die positive Wirkung garantiert.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.