StartseiteAbteilung BaumarktAbteilung BaustoffhandelAbteilung SchleifmittelAbteilung FarbenweltAbteilung EisenwarenSonderaktionen
[Erweiterte Suche] [Merkzettel ansehen]

Navigation
Sicher einkaufen bei Baupirat.de...
Sonderangebote
Knauf Insulation LDS Kleberaupe - 8 m
Knauf Insulation LDS Kleberaupe - 8 m
18.90EUR**** 17.01EUR
[inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten]
Grundpreis: 2.13EUR / lfdm.
[Grundpreis = inkl. 19% MwSt.]

Alle Angebote auf einen Blick
Aktuelle News
NewsHausbau: Hausplanung mit Baupartner
NewsFertigteile für den Trockenausbau
NewsNiedrigenergiehaus – Bauen und sparen
NewsDächer: Dachrinnen vor Laub und Dreck schützen
NewsMessetermine Januar 2012
NewsMietwohnung: Worauf sollten Mieter achten?
NewsHausbau: Pflichtenkatalog und Tipps für Bauherrn
NewsEnergiespartipps: Wasser sparen - Tipps und Tricks
Es sind z.Z. 58 Kunden und 
88 Stammkunden online.

MEM Bohrloch-Schlämme - Spezialmörtel - 2,5 kg

MEM Bohrloch-Schlämme - Spezialmörtel - 2,5 kg
Für eine grössere Darstellung und mehr Bilder bitte auf das Bild klicken!
Ätzwirkung (GHS05)
Ausrufezeichen (GHS07)
Signalwort: Gefahr

Gefahrenhinweise
H318 Verursacht schwere Augenschäden.
H315 Verursacht Hautreizungen.
H335 Kann die Atemwege reizen.
Sicherheitshinweise
P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P261 Einatmen von Staub vermeiden.
P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
P305+P351+P338 BEI BERÜHRUNG MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P310 Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.
P302+P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen.
P332+P313 Bei Hautreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
Senden Sie uns eine Frage zum Produkt

Hinweise: -

10.40EUR
[inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten]

 
Grundpreis: 4.16EUR / kg [Grundpreis = inkl. 19% MwSt.]
Artikelnummer:
M500041
Verkaufseinheit:
1 Stck.
Artikelgewicht in kg:
2.50
Versandkategorie:
5
Lieferzeit:
max. 14 Tage**
Zurück Bewertungen
Wir empfehlen dazu: Wir empfehlen auch:

Produktbeschreibung Produktbeschreibung:

MEM Bohrloch-Schlämme - Gegen aufsteigende Feuchtigkeit

Eigenschaften:

  • Spezialmörtel zum Verschließen von Rissen und Hohlräumen in Mauerwerken, z.B. vor der Anwendung von MEM Trockene Wand
  • Zum Verschließen der Bohrlöcher nach dem Erstellen einer Horizontalsperre mit MEM Trockene Wand
  • Innen und aussen anwendbar, auch bei feuchten Wänden (nicht bei fließendem Wasser)
  • Kunststoffvergütet und faserverstärkt

Verbrauch: ca. 2 kg / lfdm.

Empfehlungen für einwandfreie Wände:

  • Die neue Horizontalsperre sollte immer zu beiden Seiten ca. 30 - 50 cm über die Schadenszone hinaus erstellt werden.
  • Bei normalem Mauerwerk werden die Bohrlöcher im 35°- Winkel nach unten gebohrt.
  • Bei Naturstein wie Granit oder ähnlich dichtem Material werden die Bohrlöcher direkt in die Fuge gesetzt.
  • Die Kammern von Hohlblocksteinen müssen vor der Sanierung mit MEM Bohrloch-Schlämme verfüllt werden. Ist danach eine Horizontalsperre geplant, wird MEM Bohrloch-Schlämme nur mit Wasser angerührt. Die Abbindezeit kann je nach Stärke einige Tage andauern.
  • ___________________________________________________

    Schicken Sie aufsteigende Feuchtigkeit zu Boden!

    Von aufsteigender Feuchtigkeit spricht man, wenn die im Erdreich vorhandene Feuchtigkeit durch die Kapillarwirkung des Mauerwerks nach oben aufsteigt. Normalerweise sollte das Bauwerk
    so abgedichtet sein, dass dieser Effekt nicht entstehen kann. Doch fehlende bzw. beschädigte Horizontal- oder Außensperrschichten führen schnell dazu, dass Feuchtigkeit eindringen kann.

    Durch das Erstellen einer neuen Horizontalsperre errichten Sie eine wasserdichte Sperrschicht, die verhindert, dass Feuchtigkeit im Mauerwerk aufsteigen kann.

    MEM bietet Ihnen hierzu zwei Verfahren an: die Horizontalsperre über das Injektionsverfahren mit MEM Trockene Wand und die Horizontalsperre in der Lagerfuge mit
    MEM Trockene Wand Fix & Fertig.

    Wie man eine Horizontalsperre erstellt, lesen Sie in diesem Abschnitt.

    Damit das Mauerwerk optimal vor Feuchtigkeit geschützt ist, müssen sowohl eine Horizontalsperre als auch eine Außenwandabdichtung (siehe rote Linie in den Abbildungen) vorhanden sein. Alles Wichtige zur Kelleraußenwandabdichtung finden Sie unter dem Produkt MEM 2-K Dickbeschichtung bzw. MEM Dickbeschichtung


    Erstellen einer Horizontalsperre mit MEM Trockene Wand

    Als Erstes möchten wir Ihnen das drucklose Injektionsverfahren mit MEM Trockene Wand vorstellen. Dabei sickert die Sanierflüssigkeit durch zuvor gesetzte Bohrlöcher ins

    Mauerwerk und wird dort durch die Kapillarwirkung fein verteilt. Nach dem Aushärten entsteht so eine waagerechte, durchgehende Sperrschicht.

    Benötigtes Material:

    Material: MEM TROCKENE WAND, MEM INJEKTIONS-TRICHTER, MEM BOHRLOCH-SCHLÄMME, MEM GUMMI-MÖRTEL
    Werkzeug:
    Stahlbürste, Zollstock, Bleistift, Bohrmaschine, 12 mm-Bohrer, Glättkelle

    Arbeitsschritte:

    1. Entfernen Sie alte Anstriche, losen Putz, Schmutz, Staub etc. Beschädigte Stellen wie offene Fugen mit MEM Gummi-Mörtel verschließen. Risse und Hohlräume
    mit MEM Bohrloch-Schlämme verfüllen.
    2. Bringen Sie die erste Bohrlochreihe ca. 10 cm über dem Boden an. Der Lochabstand sollte nicht mehr als 10 cm betragen. Die zweite Lochreihe bohren Sie mittig
    versetzt zur ersten, max. 5 - 6 cm darüber (Abb. A). Bei angegriffenen Wandecken die Bohrungen doppelreihig senkrecht nach oben weiterführen.
    Bohrlochdurchmesser: 12 mm, Bohrtiefe: 2/3 der Mauerstärke.
    3. Bohrlöcher mit dem Staubsauger o. ä. reinigen. MEM Injektions-Trichter einsetzen und mit MEM Trockene Wand füllen (Abb. B).
    4. MEM Trockene Wand regelmäßig nachgießen, bis die Wand keine Flüssigkeit mehr aufnimmt. Dies kann je nach Mauerstärke 6 - 14 Tage dauern.
    5. Zum Verschließen der Bohrlöcher eine Mischung von mittlerer Konsistenz aus MEM Bohrloch-Schlämme, MEM Trockene Wand und Wasser anrühren.
    Vom beiliegenden Verfülltrichter vor dem Verfüllen der Schlämme ca. 3 - 5 cm der Trichterspitze abschneiden. Drücken Sie die Schlämme anschließend mit einem
    Stab in die Bohrlöcher (Abb. C). Ausgetretene Schlämme können Sie mit dem Spachtel zurückdrücken und glatt streichen. - Die neue Horizontalsperre sollte
    immer zu beiden Seiten ca. 30 - 50 cm über die Schadenszone hinaus erstellt werden.


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
MEM Bohrloch-Schlämme - Spezialmörtel - 5 kg
MEM Bohrloch-Schlämme - Spezialmörtel - 5 kg
MEM Trockene Wand - Horizontalsperre - 30 Liter
MEM Trockene Wand - Horizontalsperre - 30 Liter
MEM Super-Tiefgrund - Untergrundgrundierung - 10 Liter
MEM Super-Tiefgrund - Untergrundgrundierung - 10 Liter
Empfehlenswerte Produkte zu diesem Artikel...
MEM Gummi-Mörtel - hochelastischer Spezialmörtel - 5 kg
MEM Gummi-Mörtel - hochelastischer Spezialmörtel - 5 kg
MEM Trockene Wand - Horizontalsperre - 5 Liter
MEM Trockene Wand - Horizontalsperre - 5 Liter
MEM Bohrloch-Schlämme - Spezialmörtel - 5 kg
MEM Bohrloch-Schlämme - Spezialmörtel - 5 kg


Sie sind hier:  MEM Bohrloch-Schlämme - Spezialmörtel - 2,5 kg Baustoffe | Schleifmittel | Baumarkt | Schrauben | Farben
MEM Bohrloch-Schlämme - Spezialmörtel - 2,5 kg - Share with facebook MEM Bohrloch-Schlämme - Spezialmörtel - 2,5 kg - Add to Google Bookmark MEM Bohrloch-Schlämme - Spezialmörtel - 2,5 kg - Tweet This
Baumarkt: Mein Leben! … Eine Liebeserklärung an den beliebtesten Ort des Mannes


Die Arbeit ist getan und ich freue mich riesig auf den Feierabend. Während meine Frau an ein leckeres und gemeinsames Essen denkt, sind meine Gedanken ganz woanders. Wie gern würde ich jetzt einen Spaziergang durch meinen Lieblingsbaumarkt machen, dabei alle Neuheiten systematisch erkunden und bestaunen, durch meine Lieblingsregale schlendern um zu sehen, ob es weitere Schrauben gibt, die in meinem penibel sortiertem Werkzeugkoffer noch fehlen.

Danach gehe ich weiter in den Baustoffbereich. Baustoffe sind für mich ein wahres Paradies. Unvorstellbare Neuheiten, die einem das Leben immer wieder erleichtern. Genau mein Ding!

Wenn ich daran denke, wie ich meinen Keller abgedichtet habe. Horizontalsperre drauf, Bitumendickbeschichtung rüber und zack fertig! Meine Schwiegermutter hatte Probleme mit leicht feuchten Wänden. Nichts leichter als das, dachte ich mir. Im Baumarkt werde ich schon etwas finden! Heutzutage stemmt man nicht mehr die ganze Wand auf… nein nein … viel einfacher geht das! Reingebohrt, Verkieselungsflüssigkeit mit Hilfe von Injektionstrichtern einfüllen und fertig. Meine Schwiegermutter weiß natürlich, was Sie an mir hat.

Dabei wäre es allerdings höchste Zeit mein Dach neu zu dämmen. Ich bin mir allerdings unschlüssig, ob eine einfache Zwischensparrendämmung reicht oder ob ich lieber eine Aufsparrendämmung zusätzlich verbauen sollte.

Meine Frau meckert dagegen schon wieder, dass das Carport mal einen neuen Schutzanstrich bräuchte. Könnte ich statt den gemeinsamen Kuschel-Fernseh-wie-war-dein-Tag-Schatz Stunden meinen Gang durch den Baumarkt machen, wäre das ja auch kein Problem. Meine Frau hätte allerdings gerne einen Deckfarben-Anstrich in schwedischrot. Um Himmels Willen, Schreck lass nach. Ich setze dagegen eher auf eine Holzschutzlasur in eiche hell. Rustikal muss es sein; wir sind ja schließlich keine 20 mehr.

Obwohl mir die Arbeit draussen im Garten schon ziemlich viel Spass macht. Auch hier habe ich ja bald ein neues Projekt. Mein Freund Ottfried möchte eine Drainage legen, seine neu erstandenen Fassadenplatten anschrauben und die Trapezbleche erneuern. Bei einem leckeren Bierchen und einem saftigen Grillsteak ist das doch ein Klacks…

Natürlich habe ich auch meine Favoriten im Baumarkt. Preis ist ja das Eine, aber Qualität ist das andere. Das muss sein! Was bringt es mir denn, alles doppelt zu kaufen? Da würde meine Frau aber schimpfen. Über die vielen Jahre als Hobbyheimwerker und- Gärtner halte ich an meinen Marken fest, wie z.B.:

Kellerabdichtung und Sanierung: Remmers Kiesol, Remmers Dickbeschichtung oder Remmers Silolack für meinen Freund Ottfried. Remmers ist der Klassiker im Bereich der Sanierung.

Feuchtigkeit und Abdichtung: MEM Trockene Wand, Bitumendickbeschichtung oder Fugenmörtel. MEM ist sehr anwenderfreundlich und für jeden zu bewerkstelligen.

Schrauben? Am besten das Original von SPAX. Auch Jet-Fast Schrauben haben sich als sehr gut bewährt. Für die Befestigung von Fassadenplatten oder Trapezblechen gibt es spezielle Blechschrauben (Fassadenschrauben oder Profilblechschrauben-Trapezblechschrauben).

Farben, Lacke und Lasuren: Remmers HK-Lasur, Remmers Holzschutzcreme, Remmers Deckfarbe oder auch Gartenholz-Öle. Qualitativ sehr hochwertig und eine dauerhafte Lösung!

Baustoffe: Folien und Klebebänder von Dörken, Dämmung von Isover, Klebebänder von Knauf und Isover und für die Feuchtigkeitsperre Gefitas Produkte.



Und wie heisst mein Baumarkt nun? BauPirat.de natürlich! Dort finde ich einfach alles, was mich glücklich macht. Eine große Auswahl an Baumarktartikeln, Baustoffen, Schleifmittel, Farben, Lacke und Lasuren oder Eisenwaren. Dort kann ich alles bequem einkaufen und liefern lassen. Für Fragen und um mein Wissen natürlich zu erweitern stehen dort kompetente Mitarbeiter zur Verfügung. Und ich muss eins sagen: Die Jungs und Mädels da haben echt Ahnung!

 



Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen zu Cookies und wie Sie sie ablehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alle Grafiken, Texte und Warenzeichen auf dieser Seite unterliegen dem Recht der jeweiligen Eigentümer. Irrtümer, Druckfehler, Preisänderungen und technische Änderungen der Geräte/Waren sind vorbehalten.
Copyright © 2015 Baupirat.de | Uni-Massivbau GmbH & Co. KG
Alle Produkte anzeigen! | Urllist-Baupirat