StartseiteAbteilung BaumarktAbteilung BaustoffhandelAbteilung SchleifmittelAbteilung FarbenweltAbteilung EisenwarenSonderaktionen
[Erweiterte Suche] [Merkzettel ansehen]

Navigation
Newsarchiv
Sicher einkaufen bei Baupirat.de...
Sonderangebote
Knauf Insulation LDS Solifit Klebeband - 25 m
Knauf Insulation LDS Solifit Klebeband - 25 m
20.13EUR**** 18.12EUR
[inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten]
Grundpreis: 0.72EUR / lfdm.
[Grundpreis = inkl. 19% MwSt.]

Alle Angebote auf einen Blick
Aktuelle News
NewsTrockenbau - welche Möglichkeiten gibt es
NewsBefestigungstechnik: Welcher Dübel passt zu welchem Baustoff?
NewsHolzwerkstoffe - Faserplatten-Sperrholz-Spanplatten
NewsBausicherheit: Baustoffe und deren Brandverhalten
NewsRenovierung der Aussenfassade
NewsFestigkeitsklassen und Anwendung beim Beton nach DIN 1045
NewsDank Wärmepumpen und Pelletöfen klimaschonend und energiesparend
NewsDämmungskosten: Kellerdecke und Kelleraußenwand
Es sind z.Z. 13 Kunden und 
88 Stammkunden online.

Hausbau: Bauen und dabei sparen - Worauf ist zu achten?


Beitragszusammenfassung:
Wertvolle Tipps rund um den Eigenbau...

Beitrag-Inhalt:

Hausbau: Bauen und dabei sparen - Worauf ist zu achten?

 

An erster Stelle sollte bei einem Bauvorhaben immer ein Angebotsvergleich stehen. Nicht immer ist das günstigste Angebot auch langfristig betrachtet kosteneinsparend.

Geld direkt sinnvoll investieren und auf lange Sicht profitieren ist die beste Methode. Und: Am Rohbau sparen bringt nicht viel, dieser beträgt ohnehin gerade mal ein Drittel der Bausumme.

Baupartner :

Beispielsweise ein Architekt kostet, hilft aber als Fachmann bei der Hausplanung unnötige Fehler und somit ungeplante Ausgaben zu vermeiden.

Baustoffe :

Hochwertiges Material ist teurer, hält aber länger. Auf Angebote bei diesen Materialien achten ist lohnend. Billige Baustoffe sind teils höher im Verschleiß, müssen schneller ersetzt werden und treiben so die Kosten in die Höhe.

Baukosten:

Verzicht auf einen Keller kann Kosten in fünfstelliger Höhe einsparen. Insbesondere moderne Heizsysteme brauchen keine großen Standflächen und somit auch keine Kellerfläche.

Darauf achten, dass die Hauselektronik technisch nicht zu aufwändig ist. Dies reduziert die Störanfälligkeit.

Ungefähr 15.000 Euro sparen Bauherrn ein, wenn sie sich für einfache Dächer, wie Sattel- oder Pultdächer, entscheiden.

Standardausführungen sind generell günstiger. Bei Fenster, Decken oder Fassaden. Wie beispielsweise aus massivem Stahlbeton gefertigte Standarddecken. Soll die Spannweite der Decken größer sein, steigen auch die Kosten. Porenbeton ist vergleichsweise günstig und bietet sich bei einschaligem Mauerwerk bestens an, da dieser gut Wärme dämmen kann. Und ein Wärmeverbundsystem anstelle einer Klinkerfassade kann bis zu 20.000 Euro einsparen.

Eigenleistungen:

Können bis zu 20.000 Euro einzusparen, aber die Bauzeit verlängern. Was wiederum die Kosten hochtreibt. Daher: Eigenleistungen richtig einschätzen.

Energieeffizient bauen :

Auch wenn die Anschaffungskosten zuerst höher sind: Eine gute Wärmedämmung und energetische Heizungssysteme können bis zu 50 Prozent der Energiekosten reduzieren.

Grundstück :

Die Lage wirkt sich auf den Kaufpreis aus. Je beliebter, desto höher der Preis. Bauland im Vorort oder an der Stadtgrenze ist in der Regel günstiger, auch wenn die Fahrzeiten in die Stadt länger sind.

Die Grundstücksgröße spielt eine entscheidende Rolle. Je kleiner, desto günstiger. Die Wohnqualität wird aber nicht gemindert. Stichwort: Optimale Ausnutzung der Grundfläche.

Bodengutachten helfen nicht eingeplante Ausgaben sparen. Werden giftige Schadstoffe im Boden oder mangelhafte Tragfähigkeit festgestellt, ist von einem Kauf abzuraten.

Bauland pachten ist eine günstige Alternative. Die so genannte Erbpacht läuft über 99 Jahre. Pächter erhalten die gleichen Rechte an Grund und Boden wie Eigentümer.

Hausform:

Günstig sind quaderförmige Häuser. Jedes Extra, wie ein Erker, treibt die Kosten in die Höhe. Ebenso der Anbau eines Balkons. Auf Ständern befestigte sind in der Regel günstiger als freitragende Balkone. Und die Ausrichtung der Wohnräume spart Energiekosten: Diese immer wegen der Sonneneinstrahlung gen Süden ausrichten.

Hausgröße:

Die real benötigte Wohnfläche berechnen. Mehr Fläche kostet mehr. Wer clever plant, kann so manchen Quadratmeter herausholen. Pro Quadratmeter erhöhen sich die Kosten um ungefähr 1.500 Euro.

 



angezeigt:4545
Gegenwärtige Beiträge: 0

Alle hier veröffentlichte Beiträge dienen ausschließlich zu Informationszwecken. Für deren Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität übernehmen wir keine Gewähr.
Bewertung schreiben Zurück
* - 1 1 OR X= 2 2 0031 2 k 3,5 x 13 3,5 x 30 4,5 x 35 4,8 x 20 4,8x35 4x90 5 x 90 5,0 x 80 6 kant 8 x 160 10 10 x 500 20x22 030 45 60 mm SPax 80 100 130 250 560 50013 90003 500041 900250 a4 abdichten Absperr Band bit t 25 bohrschraube ce dach Dachbauschraube DELTA-FOXX delta flexx delta plus dichtstoff doublefit dp 50 drahtstifte edelstahl drahtstifte senkkopf drainage 80 drainagerohr froschklappe ds 16 du dw 1 EN 20 erd estrich fass Fassadenbauschrauben 50 Fassadenschraube A 4 Fassadenschrauben Fassadenschrauben a2 fassaden schutz fenster dichtband inside m6 Profilblechschrauben 4,8 riff schnell schnellbauschrauben auf gurt Schutz set sf 35 Siga Wigluv Klebeband sil e Spax 6 spax 6 x 200 spax 100
Baumarkt: Mein Leben! … Eine Liebeserklärung an den beliebtesten Ort des Mannes


Die Arbeit ist getan und ich freue mich riesig auf den Feierabend. Während meine Frau an ein leckeres und gemeinsames Essen denkt, sind meine Gedanken ganz woanders. Wie gern würde ich jetzt einen Spaziergang durch meinen Lieblingsbaumarkt machen, dabei alle Neuheiten systematisch erkunden und bestaunen, durch meine Lieblingsregale schlendern um zu sehen, ob es weitere Schrauben gibt, die in meinem penibel sortiertem Werkzeugkoffer noch fehlen.

Danach gehe ich weiter in den Baustoffbereich. Baustoffe sind für mich ein wahres Paradies. Unvorstellbare Neuheiten, die einem das Leben immer wieder erleichtern. Genau mein Ding!

Wenn ich daran denke, wie ich meinen Keller abgedichtet habe. Horizontalsperre drauf, Bitumendickbeschichtung rüber und zack fertig! Meine Schwiegermutter hatte Probleme mit leicht feuchten Wänden. Nichts leichter als das, dachte ich mir. Im Baumarkt werde ich schon etwas finden! Heutzutage stemmt man nicht mehr die ganze Wand auf… nein nein … viel einfacher geht das! Reingebohrt, Verkieselungsflüssigkeit mit Hilfe von Injektionstrichtern einfüllen und fertig. Meine Schwiegermutter weiß natürlich, was Sie an mir hat.

Dabei wäre es allerdings höchste Zeit mein Dach neu zu dämmen. Ich bin mir allerdings unschlüssig, ob eine einfache Zwischensparrendämmung reicht oder ob ich lieber eine Aufsparrendämmung zusätzlich verbauen sollte.

Meine Frau meckert dagegen schon wieder, dass das Carport mal einen neuen Schutzanstrich bräuchte. Könnte ich statt den gemeinsamen Kuschel-Fernseh-wie-war-dein-Tag-Schatz Stunden meinen Gang durch den Baumarkt machen, wäre das ja auch kein Problem. Meine Frau hätte allerdings gerne einen Deckfarben-Anstrich in schwedischrot. Um Himmels Willen, Schreck lass nach. Ich setze dagegen eher auf eine Holzschutzlasur in eiche hell. Rustikal muss es sein; wir sind ja schließlich keine 20 mehr.

Obwohl mir die Arbeit draussen im Garten schon ziemlich viel Spass macht. Auch hier habe ich ja bald ein neues Projekt. Mein Freund Ottfried möchte eine Drainage legen, seine neu erstandenen Fassadenplatten anschrauben und die Trapezbleche erneuern. Bei einem leckeren Bierchen und einem saftigen Grillsteak ist das doch ein Klacks…

Natürlich habe ich auch meine Favoriten im Baumarkt. Preis ist ja das Eine, aber Qualität ist das andere. Das muss sein! Was bringt es mir denn, alles doppelt zu kaufen? Da würde meine Frau aber schimpfen. Über die vielen Jahre als Hobbyheimwerker und- Gärtner halte ich an meinen Marken fest, wie z.B.:

Kellerabdichtung und Sanierung: Remmers Kiesol, Remmers Dickbeschichtung oder Remmers Silolack für meinen Freund Ottfried. Remmers ist der Klassiker im Bereich der Sanierung.

Feuchtigkeit und Abdichtung: MEM Trockene Wand, Bitumendickbeschichtung oder Fugenmörtel. MEM ist sehr anwenderfreundlich und für jeden zu bewerkstelligen.

Schrauben? Am besten das Original von SPAX. Auch Jet-Fast Schrauben haben sich als sehr gut bewährt. Für die Befestigung von Fassadenplatten oder Trapezblechen gibt es spezielle Blechschrauben (Fassadenschrauben oder Profilblechschrauben-Trapezblechschrauben).

Farben, Lacke und Lasuren: Remmers HK-Lasur, Remmers Holzschutzcreme, Remmers Deckfarbe oder auch Gartenholz-Öle. Qualitativ sehr hochwertig und eine dauerhafte Lösung!

Baustoffe: Folien und Klebebänder von Dörken, Dämmung von Isover, Klebebänder von Knauf und Isover und für die Feuchtigkeitsperre Gefitas Produkte.



Und wie heisst mein Baumarkt nun? BauPirat.de natürlich! Dort finde ich einfach alles, was mich glücklich macht. Eine große Auswahl an Baumarktartikeln, Baustoffen, Schleifmittel, Farben, Lacke und Lasuren oder Eisenwaren. Dort kann ich alles bequem einkaufen und liefern lassen. Für Fragen und um mein Wissen natürlich zu erweitern stehen dort kompetente Mitarbeiter zur Verfügung. Und ich muss eins sagen: Die Jungs und Mädels da haben echt Ahnung!

 


Ihre Daten werden im Bestellprozess sicher über eine SSL-Verschlüsselung übertragen.
Alle Grafiken, Texte und Warenzeichen auf dieser Seite unterliegen dem Recht der jeweiligen Eigentümer. Irrtümer, Druckfehler, Preisänderungen und technische Änderungen der Geräte/Waren sind vorbehalten.
Copyright © 2015 Baupirat.de | Uni-Massivbau GmbH & Co. KG
Alle Produkte anzeigen! | Urllist-Baupirat